07. 07. 2020

Auffrischungslehrgang Gefahrguttransport in der Luft

…PK 3 Spediteure

iata dangerous goods regulations

Ausführliche Infos zu den IATA Dangerous Goods Regulations – Seminaren

Auffrischungslehrgang Gefahrguttransport in der Luft
PK 3 Spediteure

Zielsetzung:

  • Die Teilnehmer / Teilnehmerinnen sichern und vertiefen die Sachkunde, um in Speditionen Gefahrgut korrekt nach den IATA / ICAO-Vorschriften (Dangerous Goods Regulations) abfertigen zu können.

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen von Spediteuren die Gefahrgut für die Luftfracht abfertigen

Seminarinhalte:

  • Klassifizierung von Stoffen gemäß den Definitionen der IATA Gefahrgutvorschriften
  • Verpackungsvorschriften
  • Versendererklärung für gefährliche Güter
  • Eintragungen im AWB
  • Markierung und Kennzeichnung der Packstücke
  • Verantwortung des Versenders, Spediteurs und Luftfrachtführers
  • Notfallmaßnahmen
  • Praktische Übungen
  • mit Klasse 7:
    zusätzlich Vorschriften für den Transport von radioaktiven Stoffen

Zeugnis / Gültigkeit:

  • Teilnehmer/innen, die den Abschlusstest bestanden haben, erhalten ein Zertifikat, das von der Austro Control GmbH anerkannt ist. Es gilt als Nachweis der Sachkunde und berechtigt zum verantwortlichen Umgang mit Gefahrgut.
  • Das Zertifikat ist 24 Monate gültig und kann 6 Monate vor Ablauf ohne Zeitverlust verlängert werden. Nach Ablauf der Gültigkeit ist erneut ein Grundlehrgang zu besuchen.

Lehrgangsdauer:

  • Ohne Klasse 7:     2 Tage
  • Mit Klasse 7:       3,5 Tage

Kosten:

  • Teilnehmergebühren:
    PK 3 Spediteure ohne Klasse 7 495,00 €
    PK 3 Spediteure mit Klasse 7 695,00 €
  • Enthalten sind:
    • Teilnehmerunterlagen
    • aktuelle Gefahrgutvorschriften als Leihbuch für die Dauer des Lehrgangs
    • Prüfung und Zertifikat
    • Tagungsverpflegung

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.