22. 09. 2019

Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen und in Containern

…gemäß BGV D 27 und VDI Richtlinie 2700

Beteiligte + Verantwortliche Personen Lehrgang IMDG

Weitere Infos für Beteiligte + Verantwortliche Personen

Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen und in Containern
gemäß BGV D 27 und VDI Richtlinie 2700

Zielsetzung:

  • Die Teilnehmer kennen die Grundsätze für das Packen und Sichern von Ladung, sie wissen, was "bewußte Ladungsvorsorge und Ladungsplanung" bedeutet und sie kennen verschiedene Methoden und Techniken, um homogene und inhomogene Ladung sichern und packen zu können. Die wichtigsten Grundlagen werden in anschaulicher und einprägsamer Weise vermittelt.

Zielgruppe:

  • Verantwortliche bei der Verladung:
    • Unternehmer
    • Fuhrparkleiter
    • Verlader
    • Fahrzeugführer
    • Verladehilfspersonal

Seminarinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
    • StVZO - UVV / BGV D 27 - StVO - Regeln der Technik
    • güterrechtliche Vorschriften - BGB - GGVSEB / ADR - StGB
  • CTU-Code
  • Verantwortlichkeiten
  • Physikalische Grundlagen
    • VDI 2 700
    • Kraft und Masse
    • Reibung
    • Zurren
    • Reib- und Formschluss
    • Nutzlastverteilung - Ladungsschwerpunkt
  • Praktische Durchführung einer Verladung

Teilnehmerzahl

  • max. Teilnehmerzahl: 20

Zeugnis / Gültigkeit:

  • Die Teilnehmer erhalten eine Schulungsbescheinigung.

Lehrgangsdauer:

  • 1 Tag

Kosten:

  • Teilnehmergebühren: 325,00 Euro
  • In der Teilnehmergebühr enthalten sind:
    Teilnehmerunterlagen
    aktuelle Gefahrgutvorschriften als Leihbuch für die Dauer des Lehrgangs
    Tagungsverpflegung

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.